4×4 Rhein Waal Messerundgang 2022

Werbung durch Produktnamennennung

Schön war´s – richtig schön! Wer nicht da war, hat was verpasst! Und sollte sich einen Knoten ins Taschentuch machen, damit er bei der nächsten Messe in Kalkar am Niederrhein dabei ist! Das gilt für Besucher und Aussteller! Nach dem viel zu frühen, plötzlichen Tod von Axel Fröhlich, haben sich seine Familie und Freunde zur Aufgabe gemacht, die Messe im Dreiländereck in seinem Sinne weiter zu führen. Und es ist in vollem Umfang gelungen. Danke dafür!

Die Fröhlichs: Nicole, Jana, Lennart und Moritz (Bild: Rhein Waal)

Für alle die am Geografieunterricht in der Schule nur sporadisch teilgenommen haben :

Die Waal ist der südliche und breitere der beiden großen Mündungsarme des Rheins in die Nordsee.

Wikipedia

Und für alle die nicht dabei sein konnten, hier ein kleiner Rundgang. Wie immer auf meiner Website mit dem Augenmerk und Bezug auf Absetzkabinen – Wohnkabinen und Pickup Camper. Insgesamt zeigen 100 Aussteller aus 3 Länder (Deutschland, Niederlande , Belgien) ihr Portfolio über Reise, Outdoor, Offroad und Abenteuer.

Aufgeteilt ist die Messe auf dem 100.000 m³ großen Messegelände in 4 Bereiche :

1.) Die Offroad Strecke – auf der man 4×4 Fahrzeuge auf einem staubigen Parcours testen kann.

2.) Der Campground – wie oft auf Messen das eigentliche Highlight solch einer Veranstaltung. Hier trifft man Freunde und Bekannte zum Grillen und Erfahrungsaustausch.

3.) Das Outdoor Ausstellungsgelände für die großen Fahrzeuge.

4.) Die zwei großen Hallen (9000m³) für die Ausstellung im Indoor Bereich.

Donnerstag Abend kommen die letzten Aussteller zum Aufbau , damit am Freitag Morgen pünktlich um 10.00 Uhr die Messe beginnen kann. Hier Steffi und Benno Cramer von Cramer Technik mit ihrem Fernweh Mobil.

Die Hallen
Die Ruhe vor dem Sturm: Pünktlich am Freitag um 10.00 Uhr öffnet die Rhein Waal Messe ihre Pforten.

Pritschenbude
Sascha Holstein von der „Pritschenbude“ bei den letzten Aufbautätigkeiten
 

Gezeigt wird von Pritschenbude die „BUDE ZWO“. Die preiswerte Kabine passt auf die gängigsten Pickups. Bei den 1,5-Kabinern lässt sich sogar noch die Heckklappe schließen. Sie ist bewusst kompakt gehalten und somit ideal für anspruchsvolles Gelände. Und mit 270 kg ein Fliegengewicht. In der letzten Ausgabe berichtete das Pickup Camper Magazin über die Pritschenbude:

Allrad Familie

Nebenan gibt es gleich die Neuigkeiten der Allrad Familie zu sehen. Hier geht Christian Wilms ganz neue Wege . Mittels Adapterrahmen können die Hardtops auf fast alle EU Pickups ab Baujahr 2012 verbaut werden. Mit verschiedenen Modulen lassen sich die Hardtops zu reisefertige Wohnkabinen gestalten. Sehr interessant! Eine innovatives Produkt von dem wir in Zukunft sicher noch mehr hören werden.

Bild Allrad Familie

Bild Allrad Familie

Multi 4 GmbH

Sven Schröder von Multi 4 GmbH zeigt wohl die kleinste Kabine in den Hallen. Außerdem seine kompakten und günstigen „Willy“ GFK Kabinen.

Die Willy Modelle in verschiedenen Bodenlängen von Multi 4 Camp

Und sie kam mir direkt bekannt vor: Vor kurzem konnte ich mich mit Andreas „Wikinger“ Kirsch vom Pickup Camper Magazin über die Geländetauglichkeit der Multi 4 Camp im Offroad Gelände des MSC Wilnsdorf überzeugen. Genau diese Kabine stand jetzt in den Messehallen in Kalkar.

Multi 4 GmbH

Larry´s Truckshop

Mit einer neuen Farbe ( raw grey) und jetzt stellenweise Sichtcarbon, unterstreicht Larry Clayton von Larry´s Truckshop mit seinem Ausstellungsfahrzeug die Wertigkeit seiner Produkte. Die Revolux Serie von Podlunsek steht für edle und innovative Wohnkabinen in absoluter Leichtbauweise. Da muss man auf Reisen nicht auf Komfort verzichten.

Anders wie die Anderen: Carbon heißt das Zauberwort.

Eine tolle luxuriöse Ausstattung und trotzdem ein Leichtgewicht.

4x4Center.nl

Endlich stabile Außenspiegel für viele Pickups. Der Clearview Spiegel aus Australien, ein mächtiges stabiles Teil. Ausziehbar und sogar mit Spiegelheizung zu bekommen! Dann klappt auch die Sicht nach hinten, trotz großer Wohnkabine auf der Pritsche. Die Spiegel wurden vom 4x4Center.nl gezeigt.

Clearview Spiegel – optimal für Pickups mit großen Wohnkabinen

Desert Junkie

Ein Hingucker auf der Rhein Waal Messe: Die PWS Offroad GmbH zeigt einen Ford Ranger Umbau mit einer Kahja Kabine von Alu Cab. Viel mehr geht nicht: BF Goodrich AT 285/70 R17 auf Hurter Schwerlastfelgen, Long Range Tank, Iron Man Fahrwerk , Safari Schnorchel, Rival Unterfahrschutze, Seilwinde, Bergeösen, Rival Heckstoßstange, Raptor Grill, Lazer Lamps Sentinel Elite, 270° Markise, Shower Cube und, und, und….. Das alles in einer Lackierung im 70er Jahre Style.

Demnächst gibt es noch mehr von diesem außergewöhnlichem Fahrzeug auf wohnkabinen.online und im Pickup-Camper-Magazin zu sehen.

Daneben ein VW Amarok mit Canopy Camper und Body Lift Kit und Delta Felgen

.

Desert Junkie: Ein Komplettumbau der PWS Offroad GmbH im Kundenauftrag

Die Kahja Camper von Alu Camp. Eine Pickup Kabine für den Offroad und Outdoor Fan.

Das Außengelände
Schon seit Donnerstag füllte sich bei herrlichstem Wetter das Lager.

Die Rhein Waal ist nicht nur eine Messe, sondern gleichzeitig ein großes Treffen unter Gleichgesinnten. Benzingespräche am Lagerfeuer bis in die frühen Morgenstunden mit netten Menschen – was will man mehr….. und das bei Kaiserwetter im März.

Zwei Kabinen wie sie unterschiedlicher nicht sein können: Rechts ein Canopy Camper von Alu Cab – Ein Pickup Camper für Menschen, die gerne überwiegend draußen leben wollen. Der meist rustikale Ausbau wird oft selbst nach eigenen Vorstellungen erledigt. Daneben eine Tischer mit gemütlichen Innenausbau, mit der man auch gerne einmal einen Winterurlaub durchführen kann. Einen Bericht über die Fa. Tischer Freizeitfahrzeuge findet ihr hier: Willkommen bei Tischer

Der Canopy Camper von Alu Cab – Eine Outdoor Kabine. Dabei bleibt die Offroad Tauglichkeit voll erhalten

Und hier eine Burow Oman – eine Wohnkabine für Weltreisende. Die Vollausstattung hilft um mehrere Monate in allen Klima Zonen auf Tour zu gehen.

Typisch Fourwheel Camper: Das parallele Hubdach erzeugt ein großzügiges Raumgefühl

Immer öfter zu sehen: Die Geocamper aus russischer Produktion. Seit 2008 wird die robuste Kabine in ganz Europa vertrieben. In Deutschland über Pickup Camper Schwaben. Wie und ob der Vertrieb trotz der Sanktionen in Zukunft weitergeht, wird sich zeigen müssen.

Und hier die erste Wombat Kabine von Globe Cab, die ich in freier Wildbahn entdeckt habe: Jens Heidrich vom Wohnkabinencenter hat die Herstellung aufleben lassen. Der Ursprung reicht in das Jahr 1991. Sie wird heute nach neustem technischen Standard wieder gebaut.

Aus gleichem Hause wie die Wombat, aber unter anderer Flagge: Eine Nordstar vom Wohnkabinencenter. Hier haben viele Wohnkabinenmarken ihr Zuhause.

Oldie but Goldie – Ein älterer Ford Ranger mit ebenso alter Mini Absetzkabine unbekannter Herkunft.

Auch diese Kabine scheint ein Eigenbau zu sein.

Eine Tischer Kabine in Abendstimmung

Auffällig viele Fernweh Mobile:
In Summe habe ich ca. 10 der beliebten Kabinen im Camp entdeckt.
Im Hintergrund sieht man die Strecke auf der man mit einem Offroader seine Runden drehen konnte.

Wer nicht dabei sein konnte, darf sich schon auf das nächste Jahr freuen. Bei der vierten 4×4 Offroad Messe Rhein Waal in Kalkar. Die Nähe zu den Benelux Ländern unterscheidet die Veranstaltung von den anderen. Ich bin überzeugt das sie wachsen wird – und dabei hoffentlich nicht ihren einmaligen Flair verliert. Danke an Familie Fröhlich. Bis zum nächsten Jahr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s