Reisetipp Sardinien Teil VI : Abschied nehmen von Sardinien

Nachdem wir die Insel nun links herum umrundet haben wird es Zeit Abschied zu nehmen.Wir nehmen gerne eine Nachtfähre für die Rückreise.Wir genießen gerne noch einen Tag in Olbia zum Shoppen bevor es meist am späten Abend auf die Fähre geht. Bei der Rückfahrt immer nach Genua, da das die kürzeste Strecke nach Hause ist.

In der Mitte sieht man hier die Parkmöglichkeiten.Von dort ist ein Fußweg zur Innenstadt.Später geht es dann in den Hafen (rechts) Also alles recht übersichtlich und schnell und einfach zu finden.Quelle Openstreetmaps.

Am frühen Morgen läuft man dann im Hafen von Genua ein. Und weiter geht es für ein oder zwei Nächte an den Lago Maggiore. Das ist für uns die halbe Distanz auf dem Weg in die Heimat.

Letzte schöne Urlaubstage in Cannobio

In der Via Giovanona Cannobio findet man alle Delikatessen der Region
Mit etwas Glück bekommt man einen Stellplatz direkt am Lago. Allerdings nicht ganz billig. Dafür einmalig.

Von hier sind es jetzt noch 700 km bis nach Hause. Und die Vorfreude auf die nächste Sardinien Reise kann beginnen…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s